istanbul, transgelinler

istanbul, transgelinler

Begehbare Installation / Istanbul, Wien
1. – 8. Juni 2009
täglich 18 – 22 Uhr
Kuppelzelt am Karlsplatz/Resselpark

ein Projekt von Barbara Ehnes

Mit Burçin Korkmaz und Elçin Yaman

im Rahmen der Wiener Festwochen
In türkischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche.
EINTRITT: € 5,–

In dem sehr armen Istanbuler Stadtteil Tarlabaşi arbeitet Barbara Ehnes mit Transsexuellen, die in einem Land, in dem das Verhältnis von Mann und Frau als größte Differenz zu Europa beschrieben wird, ein verborgenes Gettoleben führen. In einem Zelt auf dem Karlsplatz verbindet ihre begehbare Installation eindrückliche Video-Porträts der Transsexuellen mit persönlichen Begegnungen. Was bedeutet diese Transformation? Wie wird sie gelebt?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: