Archive for März 2013

dj yasemin @ 4 jahre migay geburtstagsparty 22.3.2013

19. März 2013

MiGaY-wird-4

dj yasemin (homoriental) from 22h-23h

Seit inzwischen vier Jahren setzt sich der Verein MiGaY für ein gelebtes, bunteres Miteinander in der Wiener Regenbogen-Community. Die kleine und ehrenamtlich arbeitende Truppe von MiGaY hat im vergangenen Jahr viele Erfolge verzeichnen können: dazu zählen die ersten Queeren Migrantischen Filmtagen im November, die tagelang im bis auf den letzten Platz gefüllten Kinosaal stattfanden, oder der Auftritt auf der Regenbogenparade, bei dem wir zur besten Fußgängertruppe gekürt wurden. All das gibt uns Grund zum Feiern – traditionsgemäß wollen wir auf das Jahr 2012 zurückblicken und neue Ideen und Projekte für 2013 vorstellen, für noch mehr Sichtbarkeit und noch mehr gelebte Vielfalt. Wir freuen uns auch über neue Kooperationen und jede Unterstützung, die wir bekommen können!

Unter dem Ehrenschutz der Wiener Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und der Wiener Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger feiern wir unseren vierten Geburtstag – und alle sind ganz herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam zu feiern. Gefeiert wird mit tollen Gästen und Überraschungen und DJ-Acts mit den coolsten Beats aus aller Welt.

An dem Abend wird das “Queer Diversity Project”, ein von MiGaY und der Homosexuellen Initiative Wien unterstütztes Kurzfilmprojekt mit mehr als 100 Stimmen aus der gesamten Community vorgestellt.Daher freuen wir uns auf ein Wiedersehen am22. März 2013 im “ega Frauen in Zentrum”(Windmühlgasse 26, 1060 Wien, barrierefrei zugänglich) ab 19h30 (Einlass ab 19h) – bei freiem Eintritt!

Advertisements

Demo: Erstklassige Rechte II – Erstklassige Rechte für erstklassige Eltern

19. März 2013

DEMO:
22.3.2013: Erstklassige Rechte II – Erstklassige Rechte für erstklassige Eltern
Ende 2009 wurde das Gesetz zur „Eingetragenen Partnerschaft“ vorgestellt. Schon damals demonstrierten Tausende Lesben, Schwule, Transgender, Bisexuelle und Freund_innen, um gegen die unzähligen Gemeinheiten und Unterschiede zum Eherecht zu demonstrieren.
Mittlerweile geben Gerichtsurteile der damals geäußerten Kritik recht: Bindestrichverbot bei Doppelnamen, Ja-Wort-Verbot, Trauzeug_innenverbot, Verbot der Stiefkindadoption: Alles mittlerweile gerichtlich anerkannte Ungleichbehandlung, die den Menschenrechten oder der Verfassung widersprechen! Weitere werden folgen.
Es reicht jetzt! Warum sollen Menschen Gerichte anrufen, um gleiche Rechte zu erhalten, wenn die Politik das ein für alle mal erledigen kann? Wir wollen die komplette Gleichstellung! Nicht irgendwann, sondern JETZT!
Daher demonstrieren wir wieder! Und wir laden alle ein teilzunehmen, ob betroffen oder solidarisch! Erstklassige Rechte für alle statt homophober Politik! Erstklassige Rechte für erstklassige Eltern!

• 16:30 Treffpunkt ÖVP-Zentrale, Lichtenfelsgasse 7,1010 Wien (gegenüber Rathaus)

• 17:00 Demozug Lichtenfelsgasse – Landesgerichtsstrasse – Justizministerium -Parlament

• 18:00 Abschlusskundgebung Parlament

Mit lieben Grüßen

Rechtskomitee Lambda, FAmOs, SoHo und Die Grünen Andersrum